Kastanienblütenfest: Schon fast ein Quartierfest

Schlussendlich lachte die Sonne über der Festgemeinde.

3. Juni 2019: Angesichts der Tatsache, dass das diesjährige Kastanienblütenfest erstmals praktisch im “Hof” zwischen dem Gebäude Kastanienbaum I und dem neuen, schon praktisch ausgebuchten Haus Kastanienbaum II durchgeführt werden konnte, kann man bei diesem bereits zur Tradition gewordenen Anlass mit Fug von einem kleinen Quartierfest sprechen. Und auch der namengebende Kastanienbaum schmückte seine leicht frostgebeutelte Krone pünktlich zum Anlass mit seinen dezent blassgrauen Blütenzapfen.

Lediglich Petrus hielt sich nicht ganz ans vorgesehene Programm und glaubte, den Anlass zu Beginn mit einem kühlen Regenschauer “taufen” zu müssen. Dies trug wohl wesentlich dazu bei, dass sich die übrige Bevölkerung nur zögerlich von den flotten Klängen der Blaskapelle Eigenamt vom Gratisapero und von der feinen Marroniglace anlocken liess. Schlussendlich lachte aber auch diesmal die Sonne über diesem gemütlichen und wie immer tadellos organisierten Anlass.

Dieser Beitrag wurde unter Kastanienbaum-News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.