Das Kastanienblütenfest “kommt an”

Gutgelaunte Festgemeinde am 3. Kastanienblütenfest.

20. Mai 2917: Diesmal stimmte fast alles: Beim 3. Kastanienblütenfest lachte der Himmel, die Festbesucher strömten zahlreicher herbei denn je und die Blaskapelle Eigenamt sorgte für gute Stimmung. Einziger kleiner Wermutstropfen: Der eigentliche “Stargast” des Anlasses, der Kastanienbaum, hatte unter dem Frühjahrsfrost gelitten und präsentierte sich deshalb mit eher schütterer Blättertracht.

Mit dem Kastanienblütenfest möchte sich die Genossenschaft “Wohnen für Fortgeschrittene” einerseits bei der Bevölkerung für das Gastrecht bedanken, das diese Institution in Lupfig geniesst und andrerseits immer wieder darauf aufmerksam machen, dass man hier attraktive Wohnmöglichkeiten für “Fortgeschrittene” findet. Damit künftig noch mehr Eigenämter von diesem Angebot profitieren können, plant die Genossenschaft bereits eine Erweiterung, die nun bereits reif ist für die Baueingabe.

Offensichtlich wird die Idee des Kastanienblütenfests geschätzt. Dies zeigte nicht nur der Grossaufmarsch, verschiedene Festbesucher äusserten denn auch den Wunsch, dass dieser gemütliche Anlass zur Tradition werden möge. Wie stark der von der Genossenschaft gespendete Apéro, die ebenso charmante wie kompetente “Festwirtin” Nicole Hess und vor allem die feine und ebenfalls kostenlose Marroniglace zur Beliebtheit des Anlasses beitragen, bleibe dahingestellt….

Die Rundbank beim Kastanienbaum lädt zum Verweilen ein.

 

Das Konzert der Blaskapelle Eigenamt sorgte für gute Stimmung.

Dieser Beitrag wurde unter Kastanienbaum-News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.